Halloween in der Krökelbar | Krökelbar - Tischfußball | Bar | Incentives
warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

kroekelbar_halloweenDieses Wochenende war es wieder soweit. Einer der schönsten Feiertage für Partyfreunde stand vor der Tür: Halloween. Wobei, ist das überhaupt ein Feiertag? Auf jeden Fall kann man sich hinter der Fassade seiner Verkleidung verstecken und ungehemmt in die Nacht starten. Was mit mir auch viele andere heute in der Krökelbar zelebrierten, war ein gelungener Abend. Das Team hat sich verausgabt und aufwändig Spinnenweben, Totenköpfe, Augen, Kürbisse und Skelette drapiert. An der Bar gab es für den Gaumen herzhafte Kost. Die Stimmung hat etwas von einem entspannten Abend mit Freunden in einem großen Kreis von Feier-Verrückten.

Um 20 Uhr eröffnet Zombie-Pfarrer Fabian das Horror-Turnier und der Spaß geht los. Einer der Gründe warum die Halloween-Party in der Krökelbar so gut besucht ist, sind die manipulierten Kickertische, sagt mir einer der Gäste. Auf dem einen Tisch spielt man rückwärst und der andere wackelt so stark das man den Ball gar nicht kontrollieren kann. Und wer es lieber dunkel mag, geht in den Dark Room; Kickern im Schwarzlicht. Die vielen kleinen Details machen den Abend so charmant. So dürfen die Gäste das beste weibliche und männliche Kostüm wählen und jeder kostümierte Gast bekommt ein Freigetränk. Dieses Jahr gewannen die Kostümpreise Hans alias Jack Sparrow und Hanna als gruselige Zombie-Pipilotta. Gegen 0 Uhr war der Spuk vorbei und die Gestalten der Nacht entschwanden in eben diese. Ich wünsche mir nächstes Jahr noch mehr Kostüme und genauso viel Spaß. Kommt doch mal vorbei.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

 

LEAVE A REPLY

2 × 4 =

loading
×