News | Krökelbar - Tischfußball | Bar | Incentives
warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

CATEGORY ARCHIVES


NEWS

Liebe Kickerfreunde,

wir laden euch zum nächsten HANNOVER CHALLENGER.

ZUM ANMELDEN GANZ NACH UNTEN SCROLLEN

Die Bundesliga Vereine aus Hannover (Hannoverkicker & Hannover96) ergänzen sich seit vielen Jahren und bieten euch Kickerturniere mit toller Atmosphäre im Helmkehof.  Ein Garant für einen flüssigen Ablauf und tolle Stimmung im DTFB Tischfußball Bundesleistungszentrum / Krökelbar.
Dieses Jahr wollen wir euch mehrere Turniere über das Jahr verteilt anbieten, daher werden wir die Tischanzahl und Teilnehmerzahl begrenzen um euch auch weiterhin die gewohnte Qualität zu bieten.

Am Samstag 14. Januar starten wir mit einem offenem Doppel.

Durch die Begrenzung von 64 Teams, empfehlen wir eine Voranmeldung:

Doppel-Ausschreibung zum download.

Preise (Pokale) gibt es für die Plätze 1-3 + Punkte für die deutsche DTFB Rangliste.

  • Anmeldung Samstag: bis 12 Uhr
  • Start: im Anschluss

Gespielt wird nach folgendem Modus:

Vorrunde

Vorrundenspiele nach Schweizer System.
2 Gewinnsätze bis 5 Tore, mit Verlängerung im Entscheidungssatz bis max.8 oder 7:7, gespielt.

KO-Runden

max. 3 Felder mit max. 24 Startplätzen in der Rangfolge Pro (Best-of-5), Amateur und Neuling (Best-of-3).
Im untergeordneten Feld wird immer die gleiche oder eine höhere Anzahl Startplätze als im übergeordneten Feld festgelegt. Jeder Satz wird bis 5 Tore mit Verlängerung bis maximal 8 gespielt.


Anmeldung zum Challenger (Doppel) am 14.1.2017 im BLZ | Nachrückliste (z.Zt. ist das Turnier voll belegt)

Spieler 1

Vorname, Name * (Pflichtfeld)

Spielernummer

Ihre Spielernummer finden Sie unter: SPIELERNUMMER FINDEN

Spieler 2

Vorname, Name * (Pflichtfeld)

Spielernummer

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
WICHTIG FÜR DIE BESTÄTIGUNG



Am Samstag 8. Oktober 2016 entschied sich in der Krökelbar wer dieses Jahr die besten Tischfußballspieler in Niedersachsen sind. Die Spieler gingen ab 10 Uhr in den Disziplinen Herren, Damen, Junioren und Senioren an den Start. Über den Tag verteilt gab es viele spannende Spiele und auch ein paar Überraschungen. Doch am Ende des Tages gewannen dann doch die Favoriten.

landesmeisterschaft-ntfv

WIr gratulieren den Platzierten zum gesicherten Platz zur DTFB Deutschen Meisterschaft.

Besonders gefreut haben wir uns dieses Jahr über die rege Teilnahme bei den Damen-Disziplinen. Dafür vielen Dank an Hanna Niemeyer die verstärkt am Damennachwuchs in Hannover arbeitet.

Ergebnisse der Tischfußball Landesmeisterschaft 2016 in Niedersachsen

Herren Doppel:

1. Christian Heise (08-0077) / Dennis Gawenat (08-0065)
2. Fabian Gisder (08-0784) / Andre Mess (08-0507)
3. Michael Trauernicht (08-1001) / Jan Boos (08-0491)
4. Christian Freystein (08-0058) / Tyler Burgmann (00-0302)
5. Jörn Lahner (08-0395) / Pascal Olbrich (08-0393)
5. Christian Rieger (08-0175) / Philipp Must (08-0360)
7. Fabian Wachmann (11-1706) / Michael Günther-Geffers (08-0063)
7. Henning Frommeyer (08-0541) / Matthias Bonkowski (08-0242)
9. Hagen Dittmar (08-0382) / Orwa Safia (08-1125)
9. Johannes Krumbeck (08-1006) / Nick Friedrichs (08-1377)
9. Daniel Gruhle (08-0069) / Christian König (08-0915)
9. Andreas Storm (08-0207) / Ronny Brozinski (08-0364)
13. Christoph Klöhn (08-1504) / Christoph Neumann (08-1486)
13. Jochen Hümmer (00-1259) / Damien Liesaus (08-0446)
13. André Zander (08-0914) / Harald Blume (08-0019)
13. Till Habersetzer (08-1073) / Torben Kreye (08-0902)
17. Jan-Christoph Michalik (08-0147) / Ivan Wittich (08-0650)
17. Eike Christophers (08-0034) / Matthäus Kozlowski (08-0104)

Herren Einzel:

1. Christian Freystein (08-0058)
2. Nick Friedrichs (08-1377)
3. Fabian Gisder (08-0784)
4. Henning Frommeyer (08-0541)
5. Dennis Gawenat (08-0065)
5. Michael Trauernicht (08-1001)
7. Jörn Lahner (08-0395)
7. Johannes Krumbeck (08-1006)
9. Daniel Gruhle (08-0069)
9. Jochen Hümmer (00-1259)
9. André Zander (08-0914)
9. Fabian Wachmann (11-1706)
13. Christian Heise (08-0077)
13. Christoph Klöhn (08-1504)
13. Andre Mess (08-0507)
13. Jan Boos (08-0491)
17. Hagen Dittmar (08-0382)
17. Orwa Safia (08-1125)
17. Jan-Christoph Michalik (08-0147)
17. Pascal Olbrich (08-0393)
17. Christian Rieger (08-0175)
17. Eike Christophers (08-0034)
17. Torben Kreye (08-0902)
17. Till Habersetzer (08-1073)

Damen Doppel:

1. Stefanie Schmid (08-0619) / Jeannine Rohrberg (08-0176)
2. Solveig Ellwanger (08-0866) / Hanna Niemeyer (05-2763)
3. Kathrin Tanja Michaelis (08-0865) / Katrin Hümmer (ne-2730)
4. Katrin Biesalski (08-0919) / Marina Ellßel (08-0048)
5. Rebecca Fabisch (08-1536) / Sabine Hillenkamp (08-1533)
6. Ann-Kathrin Knöfel (08-0099) / Corinna Maier (08-1340)
7. Katharina Meyer (ne-3928) / Inger Mohrmann (ne-3930)
8. Astrid Tönies (ne-3929) / Kirsti Timpe (ne-3922)

Damen Einzel:

1. Jeannine Rohrberg (08-0176)
2. Stefanie Schmid (08-0619)
3. Jennifer Jäger (08-0087)
4. Solveig Ellwanger (08-0866)
5. Hanna Niemeyer (05-2763)
5. Kathrin Tanja Michaelis (08-0865)
7. Corinna Maier (08-1340)
7. Inger Mohrmann (ne-3930)
9. Kirsti Timpe (ne-3922)
9. Rebecca Fabisch (08-1536)
9. Katrin Hümmer (ne-2730)
9. Katharina Meyer (ne-3928)
13. Katrin Biesalski (08-0919)
13. Marina Ellßel (08-0048)

Junioren Doppel:

1. Maurice Velasco (08-0856) / Joschua Göke (08-1522)
2. Leon Förster (08-1521) / Yannik Wohltorf (08-1525)

Junioren Einzel:

  1. Maurice Velasco
  2. L. Förster
  3. Y. Wohltorf
  4. j. Göke

Senioren Doppel:

1. Frank Jodkuhn (08-0640) / Klaus Bäter (08-0005)
2. Alfons Tautz (08-0504) / Frank Höcker (08-0532)

Senioren Einzel:

  1. Bäter
  2. Höcker
  3. Jodkuhn
  4. Tautz

[vc_row][vc_column][vc_column_text]challenger-heise-gawenat[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Bei schönstem Sommerwetter spielten mehr Turnierbegeisterte Spieler als erwartet um die begehrten Plätze des Champions-Battle. Am Samstag wurde das Einzel ausgespielt und am Sonntag folgte dann das Doppel.

Im Einzel starteten 51 Teilnehmer. Am Ende siegten dann die Zugereisten: 1. Marlon Fedtke (Hamburg) 2. Michael Prinz (Hamburg), 3. Youssou Binia
Ausführliche Ergebnisse

Im Doppel ging es dann mit 46 Teams um 10 Uhr los. Nach einigen zügigen Vorrunden starteten die KO-Runden am frühen Nachmittag. Hier konnte sich, wie schon den ganzen Tag über, das Doppel Christian Heise & Dennis Gawenat beweisen. Die konstant gute Leistung und Konzentration bis ins Finale wurde letztendlich belohnt mit dem 1 Platz.
1. Heise/Gawenat (Hannover) 2. Olbrich/Lahner (Braunschweig) 3. Fedke/Büsing (Hamburg)
Ausführliche Ergebnisse

Wir bedanken uns für die Teilnahme aller Spieler und hoffen ihr hattet ein schönes Wochenende bei uns in der Krökelbar.

Und hier noch die Fotos:

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]


[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Hannover siegt

Am zweiten und dritten April konnten die aktiven Kickerspieler in der Krökelbar ihre Kräfte messen. Am Samstag startete das Doppel um 12 Uhr mit 54 Teams. Es gingen einige starke Teams an den Start, aber demheutigen Favouriten-Team konnte nichts allzuviel entgegengesetzt werden. Und somit gewannen am Abend Marvin Velasco und Johannes Wahle das Challenger Doppel. Zweiter wurden M. Lachetta mit A. Schauer und auf dem dreitten Platz landeten A. Retzlaff mit G. Böhm. Amateursieger: U. Gebhardt mit D. Liesaus.

Doppel_2-4-2016

Starkes Einzel mit Highlight Finale

Am Sonntag fand die Königsdiziplin statt. Im Einzel fanden sich bei schönstem Wetter 34 Tischfußballprofis ein um sich den gelaserten Glaspokal zu sichern. Viele spannende Spiele mündeten in einem explosiven Finale voller Emotionen. Über die volle Distanz von 5 Sätzen schlug Fabian Gisder auf den letzten Ball den Nationalspieler Marvin Vleasco. Auf dem dritten Platz landete J. Hümmer. Amateursiger: Maurice Velasco.

Einzel_3-4-2016[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]


- PAGE 1 OF 6 -
loading
×